Studiengang Medizintechnik der Universitäten Stuttgart und Tübingen

Veranstaltungen zur Medizintechnik

Seminar-Workshop Biomaterialien mit Stipendien

Das NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut veranstaltet am kommenden Donnerstag einen Seminar-Workshop Biomaterialien im Rahmen der "Biologisierung der Medizintechnik". Dafür werden 12 Stipendien an Studierende zu vergeben, die kostenlos inkl. Mittagessen an der Ganztagesveranstaltung teilnehmen können.

Flyer Seminar-Workshop Biomaterialien

InteressentInnen mögen Ihre Emailbewerbung (max. 5 Zeilen) an die Adresse   workshop@nmi.de   bis Freitag 21. Nov. einsenden unter dem Betreff: "Stipendium".
Prof. Dr. Burkhard Schlosshauer
Head of Regenerative Medicine I
NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut Markwiesenstr. 55
D-72770 Reutlingen
Germany

Tel. (+49) 7121 5153 020
Fax (+49) 7121 5153 062
schlosshauer@nmi.de
www.nmi.de
18.11.2014

Infoveranstaltung zu Studium und Praktikum in Europa

Dienstag, 25. November 2014
Universität Stuttgart, Campus Stadtmitte: 14.00-16.00 Uhr, Senatssaal, Keplerstraße 7
sowie
Universität Stuttgart, Campus Vaihingen: 17.30-19.00 Uhr, V 38.04, Universitätsstraße 38
Weitere Informationen: Erasmus Informationeveranstaltung
03.11.2014

Engineering-Days 2014

5. – 6. Dezember 2014, Trend-Sporthotel CUBE, Savognin

Die Engineering-Days sind der Recruiting-Event der Top-Arbeitgeber aus der Industrie!

In einem exklusiven Rah­men kannst du die Top-Arbeitgeber aus der Industrie kennen lernen. An der Besichtigung ­eines der teilnehmenden Unternehmen erhältst du einen einmaligen Blick hinter die Kulissen. Am zweiten Tag erfährst du mehr über Praktika und Jobs in den anderen Unternehmen, bevor dann die Outdoor-Aktivitäten auf dem Programm stehen.
Weitere Informationen: Engineering Days
22.10.2014

Lab Automation Symposium

Am 30. Oktober 2014 im TechnologieCenter von Festo in Esslingen

Biomarker, Biobanking, Probenarchivierung, personifizierte Medizin/therapiebegleitende Diagnostik – das sind die Schlagworte, wenn es um kostensenkende Automatisierungskonzepte in Human- und Molekular-Diagnostik geht. Namhafte Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft setzen sich aus einer ganzheitlichen Perspektive mit diesen Themen auf dem Symposium auseinander.
Die Teilnahme ist kostenlos.Anmeldung zum Symposium bitte bis 09.10.2014.
Weitere Informationen und Agenda: Lab Automation Symposium
18.09.2014